TERMINE & ÖFFNUNGSZEITEN
bitte nach unten blättern!





Ausstellung: 12. 11.2016 – 31.03.2017
»augen:falter«
Druckgrafik

Inka Grebner, Urte von Maltzahn-Lietz, Gerlinde Meyer, Franziska Neubert, Julia Penndorf, Nadine Respondek-Tschersich, Petra Schuppenhauer und Katja Zwirnmann

Vernissage mit Druckgrafik und Swing: 12.11.2016, 16.00 Uhr

paradies_meyer_s


Die acht Künstlerinnen Inka Grebner, Urte von Maltzahn-Lietz, Gerlinde Meyer, Franziska Neubert, Julia Penndorf, Nadine Respondek-Tschersich, Petra Schuppenhauer und Katja Zwirnmann lernten sich bei Ihrem Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig kennen.

Sie vereint die Liebe zum Buch und zur Druckgrafik. Seit nunmehr acht Jahren arbeiten sie gemeinsam an verschiedenen druckgrafischen Projekten, die sie neben eigenen Büchern, Mappen und Grafiken auf Buch- und Grafikmessen in Deutschland sowie in überregionalen  Gruppenausstellungen präsentieren. So unterschiedlich ihre künstlerischen Handschriften auch sein mögen, immer wieder gelingt es den Künstlerinnen, diese in ihren Gemeinschaftsarbeiten zusammenzuführen. Jüngstes Beispiel dafür ist das Buch "Einübung ins Paradies" von Ingo Schulze, das in der Abteilung Grafisches Gewerbe des Museums der Arbeit in Hamburg gedruckt wurde.

Das Buch erschien im März 2016 bei der Edition Klaus Raasch.

Anlässlich der Ausstellung in Kaditzsch gestaltete „augen:falter ein Geschenkpapier zum Thema „Kleine Monster“, das in der Ausstellung erhältlich ist.

Die Vernissage wird musikalisch umrahmt mit Swing von Timo Klöckner/Gitarre und Philipp Rohmer/Kontrabass.

Gezeigt wird die Ausstellung bis 31.3.2017, geöffnet zu Veranstaltungen und nach Vereinbarung.







HOCHZEITSFÜHRUNG

Eine Informationsveranstaltung zum Thema „Hochzeitsfeier in der Denkmalschmiede Höfgen“. Besichtigt werden die Räumlichkeiten und das Freigelände. Anhand eines kleinen Vortrages mit Lichtbildern erhalten die Gäste zahlreiche Informationen zum Thema, lernen einige bewährte Kooperationspartner kennen und können Fragen stellen. Dauer ca. 60 min.
Die Teilnahme ist kostenlos. (Teilnahme nur nach vorheriger Reservierung möglich)

Termine:
Dienstag, 28.02.2017, 18.00 Uhr
Dienstag, 28.03.2017, 18.00 Uhr
Dienstag, 25.04.2017, 18.00 Uhr

WIR FREUEN UNS ÜBER IHREN BESUCH!

img_5472



Montag, 1. Mai. 2014, 11.00 bis 19.00 Uhr
Lämmermarkt & Morristanzfest
Gute Laune zwischen Folk und Lämmern

lämmerquetsch
Gewerbetreibende Anmeldung

...die beste Art den Mai zu begrüßen
Am 1. Mai von 11–19 Uhr lädt die Denkmalschmiede Höfgen zum traditionsreichen „Lämmermarkt und Morristanzfest“ nach Kaditzsch ein. Seit über 30 Jahren, jeweils am 1. Tag des Wonnemonats wird das große Frühlingsfamilienspektakel zwischen Lämmern und Löwenzahn gefeiert.
Was Gäste aller Generationen begeistert, ist der entspannte Mix aus mitreißender Musik, fröhlichem Markttreiben und Mega-Picknick in der dörflichen Idylle der Höfgener Muldenlandschaft.
Bekannt ist das Fest durch das traditionsreiche Morristanzritual: Die Tänze aus dem Süden Englands werden von Leipzig Morris, einer enthusiastischen Schar passionierter Tänzer, aufgeführt. Im historischen Kostüm, begleitet von Knopfakkordeon, Geige und Waldzither vollführen sie das Fruchtbarkeitsritual, bei dem nicht nur getanzt und gesprungen sondern auch mit Stöcken geschlagen wird, um den Winter endgültig auszutreiben.
Darüber hinaus wird ein vielseitiges Programm auf mehreren Bühnen geboten, das von Volkslied bis Gypsy und von Beat bis Jazz reicht. Für Kinder hat der Lämmermarkt eine Menge anzubieten von Kreativwerkstatt, Karussell bis Gauklershow und jede Menge Platz zum Toben. Nichtzuletzt ist der Markt ein Magnet für den guten Geschmack: ob Mode, Schmuck, Keramik oder Seife, handgesponnenen Wolle und Bürstenmacher, Bisongulasch oder Hammelbraten... man findet alles, was das Herz begehrt. Am großen prasselnden Maifeuer klingt des Fest aus mit entsprechend heißen Songs.

Alle, die sich einbringen möchten, sind herzlich willkommen, sollten sich aber zuvor anmelden
Veranstalter: Denkmalschmiede Höfgen, Teichstraße 11/12, 04668 Grimma, Tel.: 03437/ 98 77 0, service@hoefgen.de, www.hoefgen.de